Demnächst

Jutta Obenhuber/Caroline Krause

29. April
— 24. June 2018

Geometriesegmente - Landschaftsfragmente

Es gibt einige Künstler_innen, die auf den Drang der inneren Erfindung hören und ihre Sache tun, wie Caroline Krause und Jutta Obenhuber.

Unbekümmert um den dröhnenden Lärm der aktuellen Trends, gehüllt in Stille, konzentrieren sie sich auf das Spiel der Lichter, die farbigen Schatten, auf die in den Details versteckte Vollständigkeit.
Aus übereinanderliegenden Schichten und transparenten Oberflächen werden Netzwerke, konstruktive Strukturen, Interieursegmente, Landschaftsfragmente, schwach aufdämmernde Fleckkompositionen geboren. Die Hervorhebung des Fragments spielt eine wichtige Rolle im Werk beider Künstlerinnen. Die Totalität der Teile erschafft das Ganze und zugleich kann ein Teil in sich die Eigenschaften des Ganzen tragen. Ihre voneinander unabhängigen Schöpfungswelten treffen wie Parallelen in der Unendlichkeit zusammen.
Dr. Judit Szeifert (Nationalmuseum Budapest)