Aktuell

Pride being L

18. November 2018
— 17. Februar 2019

Gruppenausstellung

Acht künstlerische Positionen bearbeiten die Fragestellung: Was bedeutet lesbisch sein, lesbisch leben heute? Die künstlerischen Positionen thematisieren Intimität, ethnische und kulturelle Differenz, Identität, weibliche Sexualität und Kampf.
Die Ausstellung zeigt Arbeiten von Adidal Abou-Chamat | Aster V. Delgado | Minette Dreier | Julia Matlok | Daniela Polz | Brigitte Schwarz | Beldan Sezen und texas & glory.