Aktuell

Clärenore Stinnes

23. April
— 10. August 2017

fährt um die Welt

Die Ausstellung erzählt die Geschichte von Clärenore Stinnes, die vor 90 Jahren als erster Mensch die Erde mit einem Automobil umrundet hat.
Schon als kleines Mädchen war Clärenore Stinnes von Autos und Reisen begeistert.
Mit 18 Jahren legte sie ihre Führerscheinprüfung ab und begann Autorennen zu fahren. 1926 wollte sie die Welt aus eigener Anschauung erleben und beschloss, eine Weltreise zu unternehmen. Erfolgreich suchte sie Sponsoren und startete 1927 ihre Expedition in einem fabrikneuen Adler Standard 6. Ihr Team bestand aus zwei Mechanikern und dem schwedischen Kameramann Carl-Axel Söderström. 48.000 Kilometer hatten sie vor sich. Clärenore Stinnes beendete ihre abenteuerliche Reise erfolgreich im Juni 1929 in Berlin. Schwerpunkt der Ausstellung ist das einzigartige Film- und Fotomaterial, das Carl-Axel Söderström während der Weltumrundung aufgenommen hat.